Beratungsmandate

Langjährige Erfahrung

Wir stehen Ihnen gerne mit unserem umfassenden Wissen aus dem Vermögensverwaltungsgeschäft zur Seite.

Deckungsgradorientiertes Risikomanagement

Wir verwalten Ihr Portfolio abhängig von den Kursschwankungsreserven und den erwarteten Risiken am Anlagemarkt.

Das Ziel einer Pensionskasse besteht in der Erhaltung der finanziellen Risikofähigkeit über den gesamten Zyklus. Der traditionelle Ansatz konnte eine zweimalige Unterdeckung innert 10 Jahren nicht verhindern. Wir setzen daher mit dem deckungsgradorientierten Risikomanagement auf eine intelligente, antizyklische Steuerung der Aktien-, Zins- und Währungsrisiken.

Das deckungsgradorientierte Risikomanagement basiert auf der Beobachtung, dass instabile Marktphasen mit erhöhter Wahrscheinlichkeit von negativen Aktienrenditen einhergehen.

Wir verringern daher in instabilen Marktphasen das Engagement in risikoreichen Anlagen in Abhängigkeit Ihres Deckungsgrades.

Wir bieten Ihnen das deckungsgradorientierte Risikomanagement gerne an - entweder in einem Mischmandat oder als Risiko-Overlay im Rahmen eines Beratungsmandats.

Deckungsgradorientiertes Risikomanagement (pdf)

Einsitz im Anlageausschuss

Wir nehmen Einsitz in Ihrem Anlageausschuss, entweder mit beratender oder mit voller Stimmkraft.

Aufbau von Anlageorganisationen

Wir konzipieren Ihre Anlageorganisationen von A bis Z und unterstützen Sie bei der Umsetzung. Themenschwerpunkte sind:

  • Regulatorische Vorgaben/Governance
  • Strukturierte Anlageprozesse
  • Auf Kunden zugeschnittenes Anlagereglement
  • Pflichtenhefte für alle Entscheidungsträgerv
  • Anlagerichtlinien, Benchmarks
  • Strukturierung des Portfoliomanagements
  • Interne Berichterstattung
  • Core/Satellite-Konzepte

Asset & Liability Analyse und Strategieberatung

Wir richten Ihre Anlageseite optimal auf die Struktur Ihrer Verpflichtungen aus.

Wir legen die Anlageziele fest und ermitteln die Risikofähigkeit Ihrer Pensionskasse. In der ALM-Analyse finden wir diejenigen Strategien auf der Anlageseiten, welche optimal zu den Verpflichtungen passen.

Durch finanzmathematisch fortgeschrittene Analysemöglichkeiten erhalten Sie deutlich robustere Ziel-Portfolios als herkömmliche Markowitz-Optimizer.

Risikomanagement

Wir helfen Ihnen bei der Kontrolle der Risiken Ihrer Anlagestruktur und -prozesse. Im Fokus stehen:

  • Währungsrisiken
  • Aktienrisiken, Zinsrisiken und Liquiditätsrisiken
  • strukturelle Risiken
  • Deckungsgradorientiertes Risikomanagement

Beurteilung von Portfolios

Wir beurteilen die Struktur Ihrer Portfolios und prüfen diese auf optimale Umsetzung. Wir setzen folgende Schwerpunkte:

  • Mandatsstruktur
  • Anlagestil
  • Anlageinstrumente
  • Benchmarks
  • effiziente und kostengünstige Umsetzung

Währungsoverlays

Wir helfen Ihnen, Ihr Währungsexposure zu optimieren und unterstützen Sie bei der Absicherung.

Mit der Bildung von taktischen Währungs-Overlays ermöglichen wir, die Währungen quasi als eine separate Anlageklasse unabhängig von den herkömmlichen Anlagekategorien zentral zu verwalten.

Die Zentralisierung verspricht dabei eine bessere Effizienz und Effektivität bei der Verwaltung sowie beim Controlling.

Einanlegerfonds

Ein Einanlegerfonds dient der effizienten Umsetzung Ihrer Anlagen.

Wir klären ab, wie weit sich für Sie ein Einanlegerfonds eignet und unterstützen Sie bei der Lancierung und regulatorischen Vorgaben.

VI VorsorgeInvest AG | CH-8620 Wetzikon | Telefon +41 (0)44 215 51 60 | info@vivorsorge.ch | impressum

miniCMS by LK